OE3BLC
CALA - Software
Die Software besteht aus zwei Teilen.
Ein Teil kontrolliert im Hintergrund als Dämon die Ein- und Ausgänge und verschickt ggf. Benachrichtigungsmails. Der andere Teil stellt das Webinterface für die Statusanzeige und die Verwaltung bereit.
Dämon
Dämon download
Der Dämon soll im Ordner /opt/cala abgelegt werden.
Die Dateien trunclog.sh und main.py benötigen Ausführberechtigungen
In diesem Ordner liegt auch die Datenbankdatei (cala.sl3) mit allen Daten. Wird bei einem Update die Datei überschreiben, gehen alle Daten verloren!
Der Dämon soll natürlich beim Starten des RaspberryPi automatisch mitgestartet werden.
Dazu in die Datei /etc/rc.local ans Ende, aber noch vor dem exit, folgende Zeilen einfügen:
cd /opt/cala/
sudo /usr/bin/python3 /opt/cala/main.py &
Webinterface
Webinterface download
Das Webinterface soll im Rootverzeichnis des Webservers abgelegt werden. Für NGINX ist dies in der Regel /var/www/html/.
Damit das Webinterface auf die Daten zugreifen kann, wird noch ein Link zur Datenbankdatei benötigt.
cd /var/www/html
sudo ln -s /opt/cala/cala.sl3 .

Beispiel für das Webinterface.


Was noch fehlt: